American Record Guide: "To my surprise I found these readings refreshing and satisfying in every way. I was engaged from the first moment to the last. When I realized that the first violinist of the quartet was Joshua Epstein, I understood why. This is (according to the excellent notes by Ulrich Schreiber) the first complete recording of Mendelssohn's music for string quartet. It might still be the best."

BAD SAULGAU/sz Mit Joshua Epstein hat der künstlerische Leiter der „tonkunst“, Alban

Beikircher, einen Magier der Geige ins „Alte Kloster“ gebracht...„Etude en forme de

valse“. Was anfangs an verspielte Salonmusik im Dreivierteltakt erinnerte, entfernte sich rasch von möglicher Walzerseligkeit, zeigte mal delikate, mal zigeunerhafte Züge mit einer rasanten Geige, die sang und schrammte, dass die Beifallsstürme des Publikums nicht enden wollten.

BAD SAULGAU/sz Mit Joshua Epstein hat der künstlerische Leiter der „tonkunst“, Alban

Beikircher, einen Magier der Geige ins „Alte Kloster“ gebracht...„Etude en forme de

valse“. Was anfangs an verspielte Salonmusik im Dreivierteltakt erinnerte, entfernte sich rasch von möglicher Walzerseligkeit, zeigte mal delikate, mal zigeunerhafte Züge mit einer rasanten Geige, die sang und schrammte, dass die Beifallsstürme des Publikums nicht enden wollten.